Waipara.de
24. August 2017

Nebenwirkungen

Eine tolle Nachricht – es sind generell keine Nebenwirkungen des Manuka-Honigs bekannt! Vorsicht geboten ist ausschließlich bei Babys und Kleinkindern, sowie bei Diabetikern. Da Honig allgemein viel Zucker enthält, kann dieser den Blutzuckerspiegel rasch steigern. Diabetikern fehlt allerdings das Hormon Insulin, welches den Blutzuckerspiegel reguliert. Daher können sie den schnellen Anstieg nur schwer verarbeiten. Diabetiker sollten […]

Mehr lesen
24. August 2017

Lippenherpes und Genitalherpes

Wer einmal von Lippenherpes heimgesucht wurde, kann es leider immer wieder bekommen. Die lästigen Bläschen sind nicht nur unschön anzusehen, sondern auch hochansteckend und oft sehr schmerzhaft. Alltägliche Dinge, wie Trinken, Essen und Küssen werden zu einer kleinen Tortur. Die ersten Symptome treten oft in Form von starken Spannungsgefühlen und einem lästigen Jucken der Lippen […]

Mehr lesen
24. August 2017

Akne, Schuppenflechte & Ekzeme

Teebaumöl ist bereits in aller Munde, wenn es um die natürliche Bekämpfung von Akne geht. Manuka-Honig in purer Form oder auch als Öl hilft allerdings ebenfalls sehr gut, den lästigen Pickelchen den Kampf anzusagen. Vor der Behandlung sollte das Gesicht gründlich gereinigt und von Make-Up-Resten befreit werden. Der Honig wird anschließend direkt auf die zu […]

Mehr lesen
24. August 2017

Blasenentzündung und Blasenerkältung

Vor allem junge Mädchen und Frauen kennen sie nur zu gut – die lästige Blasenentzündung. Oft werden vom Arzt umgehend Antibiotika verschrieben, um sie zu bekämpfen, doch hochdosierter Manuka-Honig ist mindestens genauso effektiv. Honig mit mindestens MGO 100+ sollte schon bei den kleinsten Anzeichen einer Blasenerkältung- oder Entzündung mehrere Male am Tag mit einem Teelöffel eingenommen […]

Mehr lesen
24. August 2017

Magen-Darm-Beschwerden und zur Stärkung des Verdauungssystems

Laut einiger aktueller Studien der „Waikato“-Universität in Neuseeland wirkt der neuseeländische Honig unter anderem besonders gut gegen Helicobacter pyroli. Das sind Stäbchenbakterien, die den menschlichen Magen-und Darmtrakt besiedeln können und als häufigste Ursache der Magenschleimhautentzündung (Typ B-Gastritis) gelten. Um eine Entzündung zu bekämpfen und die Magen-Darm-Flora wieder ins Gleichgewicht zu bringen, sollte höher konzentrierter Manuka-Honig […]

Mehr lesen
24. August 2017

Erkältung, Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündung

Ein ausgereifter Schnupfen ist neben Hals- und Gliederschmerzen oft das lästige Übel während einer Erkältung. Vor allem während der Nacht stört eine triefende, verstopfte Nase sehr und hindert an einem ruhigen Schlaf – obwohl dieser doch genau jetzt so wichtig wäre. Um die Nasenschleimhäute zu beruhigen, sollten die inneren Nasenwände daher vor dem Schlafengehen reichlich […]

Mehr lesen
24. August 2017

Atemwegsbeschwerden & Halsschmerzen

Gerade in der kälteren Jahreszeit haben viele Menschen mit ständigen Atemwegsbeschwerden & Halsschmerzen (Erkältungen) zu kämpfen, die mit lästigen Atemwegsbeschwerden und Halsschmerzen verknüpft sind. Wacht man mit einem gereizten Hals auf, empfiehlt es sich, nicht sofort zu starken Medikamenten zu greifen, sondern auf bewährte Hausmittel zu vertrauen. Ein altbekanntes Hausmittel ist das Auflösen von Honig […]

Mehr lesen