Angebot!

Aktiver Manuka Honig MGO400+ 250g

UVP: 56,90  Neuer Preis: 51,90 

Kurzbeschreibung: Manuka Honig mit der zweithöchsten Konzentration von Methylglyoxal, wissenschaftlich erwiesene Wirkung, lecker wie herkömmlicher Honig, reines Naturproduk. Probierglas. Ohne Konservierungsstoffe, Frei von Zusätzen, Gluten- und laktosefrei.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: MH004 Kategorie:

Beschreibung

Unser zweitstärkster Aktiver Manuka Honig MGO400+ im 250g Becher. Kaum eine Herausforderung, der er nicht gewachsen ist.

Als effektiver Helfer bei gesundheitlichen Problemen ist dieser Aktiver Manuka Honig MGO400+ ein echter Allrounder, der sich zur täglichen Vorbeugung ebenso wie zur innerlichen und außerlichen Anwendung eignet.

Aktiver Manuka Honig MGO400+ 250 g auf einen Blick

* Mit 400 mg Methylglyoxa pro kg
* Reines Naturprodukt
* Ohne Konservierungsstoffe
* Frei von Zusätzen
* Vollmundig süßer Geschmack
* Gluten- und laktosefrei
Bienenprodukte können allergische Reaktionen verursachen.

Der beliebte Honig wird aus der Südseemyrthe, in der Sprache der Maori „Manuka“, gewonnen und findet seine Herkunft in Neuseeland. Diese wächst ausschließlich in Neuseeland und in kleinen Teilen Australiens, besonders in den alpineren Regionen. Die Gegenden um Wairarapa und Tairawhiti sind besonders beliebte Anbaugebiete, da sie der Pflanze ideale Lebensbedingungen bieten. Dem Manuka-Strauch gefällt besonders gut gewässerter Boden, trotzdem ist er auch oft auf Geröllfeldern und trockenen Hängen, sowie Hügelkuppen zu finden.

Um die zahlreichen positiven Aspekte von Manuka Honig auch der eigenen Gesundheit zugutekommen zulassen, gilt es jedoch nicht nur darauf zu achten, dass die süße Köstlichkeit auch wirklich von der neuseeländischen Manuka Pflanze stammt. Laut sicherer Quellen können in Neuseeland jährlich ungefähr 1700 Tonnen Manuka-Honig produziert werden, jedoch werden mehr als 10.00 Tonnen weltweit verkauft. Umgerechnet enthält also nur jedes fünfte- bis sechste Glas echten Manuka-Honig. Bei einem echten Manuka-Honig sollte daher auf folgende vier Dinge geachtet werden:

  • Er ist mit den Qualitätszeichen MGO+® oder UMF® Dies sind geschützte Warenzeichen, anhand derer der Verbraucher den echten Honig von einer minderwertigen Fälschung unterscheiden kann. Diese Warenzeichen sind im Normalfall klar sichtbar auf der Vorderseite des Glases angebracht.
  • Der Honig muss von einem MGO+® oder UMF®-lizensierten Unternehmen in Neuseeland hergestellt worden sein.
  • Auf dem Etikett sollte sich der Name des neuseeländischen Unternehmens, sowie die Lizenznummer befinden.
  • Der MGO+® oder UMF®-Wert ist ebenfalls auf dem Etikett aufgedruckt, damit der Verbraucher gleichzeitig erkennen kann, wie hoch der Anteil an Methylglyoxal ist.
Der Honig läßt sich im täglichen Leben vielfältig einsetzen. Aufgrund des angenehm süßen Geschmacks ist der Manuka Honig auch bei Kindern der Hit. Jedoch wie bei allen Honigprodukten gilt auch hier, das Babys über 12 Monate erst den Manuka Honig verzehren sollten.
Manuka Honig können Sie vielseitig anwenden. Lesen Sie hier unsere Anwendungsbeispiel.